top of page

Tue, 06 Feb

|

Luxembourg

Safer Internet Day 2024: Aktiv im digitalen Zeitalter

Nimm an unseren Workshops zum Thema Künstliche Intelligenz sowie Desinformation und Sicherheit im Netz teil!

Safer Internet Day 2024: Aktiv im digitalen Zeitalter
Safer Internet Day 2024: Aktiv im digitalen Zeitalter

Zeit & Ort

06 Feb 2024, 14:00 – 16:00

Luxembourg, 63 Rue de Bonnevoie, 2448 Bonnevoie-Nord-Verlorenkost Luxembourg, Luxemburg

Guests

Über die Veranstaltung

📲 Safer Internet Day 2024: Aktiv im digitalen Zeitalter 🤳

Der "Safer Internet Day" ist der weltweite Aktionstag für eine sicherere Nutzung des Internets.

An diesem Tag finden vier interaktive Workshops statt, die sich an Menschen richten, die nicht mit digitalen Medien aufgewachsen sind.

Wir befinden uns in einer immer schneller wandelnden Welt - Themen wie Filterblasen, Falschinformationen, Künstliche Intelligenz als auch Programme wie Chat GPT lassen sich nicht mehr wegdenken.

Der Safer Internet Day bietet daher am Dienstag, den 6. Februar die Möglichkeit, sich über diese Tehmen zu informieren und aktiv zu werden!

Die Teilnahme an allen Workshops ist kostenfrei

Alle Workshops finden jeweils zweimal statt, das heisst Du kannst Dich erst für einen (Session 1) und dann für einen anderen Workshop (Session 2) anmelden.

Nach Deiner Anmeldung kontaktieren wir Dich für mehr Informationen (Auswahl der Workshops, etc.)

Datum : Dienstag, 6. Februar 2024

Uhrzeit : Erste Session: 14h - 14h50; zweite Session: 15h - 15h50

Ort : Casino Syndical (63, rue de bonnevoie, 2448 Luxemburg)

Sprache : Luxemburgisch /Französisch

Dauer Workshop: 50 min

Workshop 1: "Tipps, Tricks und Tools für mehr digitale Sicherheit"

Dieser interaktive Workshop lädt dazu ein, sich mit dem Thema Online-Sicherheit vertraut zu machen und die potenziellen Gefahren im Internet besser zu verstehen. Achtung, sie werden nicht sitzen bleiben!

Gemeinsam verfolgen wir den Weg der Cookies, lernen sichere Passwörter zu erstellen und schauen uns an, was Phishing ist und wie wir es erkennen.

Lernziele:

  • Die grundlegen Schutzmechanismen im Internet kennen und anwenden können
  • Verstehen, was Cookies sind, wie sie funktionieren und was mit den Daten passiert
  • Sichere Passwörter erstellen und wissen, wie verantwortungsbewusst damit umgeht
  • Das Prinzip hinter Phishing verstehen und verschiedene Arten von Angriffen erkennen und vorbeuegn können

Workshop 2: "Künstliche Intelligenz: Wie können wir sie für uns nutzen?"

Ganz kurz und informell:      Wie funktioniert Künstliche Intelligenz?

Was sind Chatbots? Wie benutzt man sie richtig? In diesem Workshop werden wir gemeinsam sogenannte "Chatbots"benutzen und danach besprechen: Wie hat das funktioniert? Welchen Problemen sind wir begegnet? Welche anderen KI- Programme gibt es noch? Wir probieren sie gemeinsam aus.

Im Anschluss diskutieren wir:

  • Was sind "Deep fakes": Wie beeinflussen sie uns als Gesellschaft und wie gefährlich sind sie?
  • Die Frage des Urheberrechts
  • Q&A

Lernziele:

  • Wissen, was Künstliche Intelligenz ist und wie sie (grundlegend) fu
  • Wie benutzt man Chatbots richtig
  • Welche anderen KI- Tools      gibt es noch, ausser Chatbots
  • Vor welche Herausforderungen setzt uns KI in der Zukunft

Workshop 3: "Ich sehe was, das du nicht siehst":

Orientierungshilfe beim Erkennen von Fake News und Verschwörungstheorien

Im Alltag werden wir mit vielen Informationen konfrontiert, die unsere Meinungsbildung beeinflussen. Auch für Erwachsene und gut informierte Bürger*innen ist es nicht immer einfach zu erkennen, ob diese Informationen verlässlich sind. Dazu tragen unter anderem Filterblasen, Desinformation und Verschwörungstheorien bei.

Im Rahmen dieses Workshops lernen die Teilnehmer*innen das vom Zentrum fir politesch Bildung entwickelte Webtool filterbubble.lu kennen

Lernziele:

  • Informationen hinterfragen und die eigene  kritische Nutzung von Online-Informationen refklektieren
  • wissen, was Online-Filterblasen sind
  • den eigenen Umgang mit sozialen Medien, Smartphone, Suchmaschinen und Apps reflektieren
  • Handlungsmöglichkeiten erkennen, um die eigene Filterblase zum Platzen zu bringen

Workshop 4: Löten für Anfänger:innen

Der Makerbuzz organisiert  Workshops und Bastelaktivitäten, bei welchen man mit den Händen kreiert.

Lerne das Löten kennen undbBaue Deine eigene Taschenlampe, die ganz besonders wird: Auf der speziellen Platine lernst du ganz einfach, wie du einen Stromkreis löten kannst, der die Taschenlampe zum Leuchten bringt!

Der Safer Internet Day ist eine Zusammenarbeit von BEE SECURE, GoldenMe asbl, der Union Luxembourgeoise des consommateurs (ULC) in Partnerschaft mit dem Zentrum fir Politesch Bildung (ZPB) und Make it asbl.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page